BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


06.10.2012 18:17 | MorphoSys | Ausbruch aus der mehrjährigen Seitwärtsrange

Düsseldorf (Horst Szentiks | red-shoes.de)
Börse, Aktie: MorphoSys


Um es gleich vorweg zu sagen: ich bin befangen, denn ich halte diese Aktie selber immer noch.

Trotzdem sei ein kurzer Rückblick erlaubt. Im Jahre 2002 hatte ich mir keine Freunde gemacht, als ich als erstes drastisches Korrekturziel ca. 5 Euro prognostizierte. Vornehmlich bei wallstreet-online.de waren einige Aktionäre, die zuvor schon relativ hoch eingestiegen waren, sehr sauer auf mich.

Im Dezember 2002 wurde dieses Ziel erreicht und es erfolgte eine dynamische Gegenreaktion. Bis zum Ende des Jahres 2003 hielt ich meine kritische Haltung trotzdem aufrecht und hatte sogar noch tiefere Ziele vermutet.

Aber diese Einschätzung mußte ich am 09.01.2004 schlagartig revidieren. Erfreulicherweise genau zum richtigen Zeitpunkt, denn die Aktie explodierte anschließend über den langfristigen Downtrend hinaus nach oben. Sie wurde zum Outperformer des Jahres im TecDAX.

Am 26.05.2004 nahm ich sie auf langfristige Sicht ins Musterdepot auf. Ab 2007 ohne Stop Loss, um eventuellen zwischenzeitlichen stärkeren Schwankungen nicht zum Opfer zu fallen. Das hat sich ausgezahlt. Diese Position notiert aktuell mit +267,86% im Plus.

Zuletzt hatte ich am 04.10.12 in meinem Premiumbereich als nächste 3 Etappenziele ca. 26,48, ca. 28,19 und ca. 31,48 Euro prognostiziert. Das erste Ziel wurde am nächsten Handelstag per Tageshoch mit einer Abweichung von 2 Cent getroffen und zeigte seine "zyklische Relevanz", indem die Aktie zumindest schon mal im Intradayverlauf sofort konsolidierte.

MorphoSys, Tages-Chart, Stand: 05.10.12

Anmerkung: Die Pfeile kennzeichnen die Zeitpunkte meiner jeweiligen Prognoserichtung. Blau für steigende, rot für fallende Kurse und schwarz für eine erwartete Seitwärtsbewegung. Grau gefärbte Pfeile markieren eine falsche Einschätzung. Bullische Zielmarken sind blau, bärische Korrekturziele rot formatiert. Bei Pfeilkombinationen zeigt der oben liegende die zuerst vermutete Richtung an, der untere die anschließende. An einem i-Punkt wurde eine Situationsbeschreibung vorgenommen und/oder Handelsvorschläge gemacht.


Die 3 genannten Etappenziele resultieren vornehmlich aus dem bullischen Island Reversal-Muster, das die Aktie über rund 4 Monate ausgebildet hat. Das dritte Ziel bei ca. 31,48 Euro entspricht dabei (nach dem Aktiensplit) etwa dem ehemaligen, immer noch offenen Ziel bei ca. 98 Euro, das ich zugegebenermaßen schon erheblich früher für möglich gehalten hatte.

Dieses Reversal-Muster bildete (technisch gesehen) den Antriebsmotor aus, mit dem es endlich gelang, die mehrjährige Seitwärtsrange dynamisch aufzubrechen. Im Regelfall sollte es ausreichen, um genügend Schubkraft für die noch offenen beiden Etappenziele auf kurz- bis mittelfristige Sicht zu leisten. Das bedeutet, daß dies innerhalb der nächsten 4 Monate möglich sein sollte. Es könnte also auch erheblich schneller gehen.

Das ist schwer zu beurteilen, denn das Kursmomentum ist auf Tagesbasis trotz des jüngsten Aufwärtsimpulses intakt. Auf Stundenbasis divergiert es dagegen seit dem 24.09.12 bärisch. Insofern würde eine noch weitergehende Konsolidierung nicht überraschen.

Bis 24,29 Euro wären kurzfristige Schwankungen absolut unproblematisch. Sollte die Aktie noch weiter nachgeben, käme ich zur Zeit nur auf ein maximales Schwankungsrisiko, das sich bis etwa 21,62 Euro taxieren läßt. Das wiederum würde bedeuten, daß das Reversal-Muster immer noch einwandfrei intakt bliebe.

Die übergeordnete Situation sieht jedenfalls unabhängig von der kurzfristigen Lage auf mittel- und langfristige Sicht sehr gut aus.


Beachten Sie bitte, daß ein Interessenkonflikt vorliegt, ich habe die Aktie selber im Depot.

 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

33 bisherige Beiträge zu diesem Wert:

2018.06.21 MorphoSys Erstmalig über +1.350% im Plus!
2018.06.13 MorphoSys 100 Euro und mehr?
2018.06.12 MorphoSys Wieder ein Ziel erreicht und +1.250% Buchgewinn!
2015.05.23 MorphoSys Momentaufnahme
2015.03.29 MorphoSys Heftiger Einbruch
2014.12.03 MorphoSys Erstmalig über +1.137% im Plus!
1 | 2 3 4 5 6

Adidas, AIXTRON, Alcoa, Allianz, Amazon, Apple, ATX, bet-at-home, BioCryst, BioTech, Blue Pearl Mining, Bund Future, Coca Cola, Continental, Cytori, Daimler, DAX, DAX-Ticker, De Beira Goldfields, Dendreon, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Dollar/Yen, DOW JONES, EADS, EM.TV, EnerGulf Resources, Euro STOXX, Euro/Dollar, FTSE 100, Gilead, Gold, Grenke Leasing, Hang Seng, Highlights, IDS Scheer, IN-motion, INDUS, Infineon, Info, Intel, Linde, Loewe, Lufthansa, Manz Automation, MDAX, Microsoft, MorphoSys, NASDAQ 100, Nikkei, Norddeutsche Affinerie, Ölpreis, Paion, Rambus, Red Letter-Info, Roche, S&P 500, SAP, SDAX, SGL Carbon, SMI, SolarWorld, SPX, TecDAX, ThyssenKrupp

 




Beiträge aus 2011
08.01.2011
AIXTRON | Sprengt alle Widerstände!
11.01.2011
AIXTRON | Erstmalig über 1.000% im Plus!
22.01.2011
ATX | Hält die temporäre Unterstützungslinie?
29.01.2011
Coca Cola | korrigiert - wie weit?
09.02.2011
ATX | Fast am Ziel
16.02.2011
DOW JONES | Ziel bei 12.300 Punkten erreicht
19.03.2011
ATX | Wie weit könnte die Korrektur laufen?
06.04.2011
BioTech | Kurz- und mittelfristig extrem überkauft
15.05.2011
Coca Cola | Eine Trefferserie, die ihresgleichen sucht! 29.05.2011
BioTech | Korrekturziel präzise getroffen


Die zentralen Prognosen aus 2010
05.01.2010
NASDAQ 100 | Treffergenauigkeit: 0,02 Punkte
15.04.2010
DOW JONES | und INTEL an wichtigen Zielmarken!
25.04.2010
AIXTRON | Über 627% im Plus!
09.06.2010
DOW JONES | Die Chance ist da!
27.07.2010
Coca Cola | beendet die Korrektur
01.08.2010
DAX | Big Picture - Ursachenforschung
und Zielprojektionen

14.08.2010
Bund Future | Noch ein Allzeithoch und dann der Crash?
15.08.2010
ATX | Rebound an der Wiener Börse?
29.08.2010
Bund Future | Erster Bruch
einer mehrwöchigen Uptrendlinie

13.09.2010
Coca Cola | 12 Prognosen, 11 Treffer
18.09.2010
AIXTRON | Ende der Korrektur?
14.10.2010
Gold | Wo liegt das Ende der Fahnenstange?
12.12.2010
AIXTRON | Am Tweezers Top und Gap-Widerstand, aber ...!
19.12.2010
Bund Future | Zwischenerholung im Crash?


Die zentralen Prognosen aus 2009
18.01.2009
Ölpreis | unterer Wendepunkt erreicht?
19.04.2009
DAX | Der große Bluff vom großen Bär
09.06.2009
DOW JONES | Die Bärenhöhle wird zur Hölle!
11.06.2009
NASDAQ 100 | Solide und standfest
26.08.2009
UNVORSTELLBAR? - Die fulminanteste Rallye aller Zeiten!
13.09.2009
DOW JONES | Höllisches Kursfeuerwerk
29.11.2009
NASDAQ 100 | Überraschung? Es brodelt!
24.12.2009
NASDAQ 100 | Ausbruch!

Hochprofitabel Traden und Investieren.
Testen Sie den exklusiven Red Shoes-Letter. Kostenlos und unverbindlich, 2 Wochen lang. Das Probe-Abo endet automatisch, wenn Sie sich anschließend nicht verbindlich für das Kunden-Abo anmelden.
.
Die Trefferquote seit März 2006: über 90%!

Das gebührenpflichtige Kunden-Abo kostet 111 Euro pro Monat, inklusive Mehrwertsteuer. Die Mindestbezugsdauer beträgt 3 Monate.








Red Shoes in der Presse
Der Reiz der Nackenlinie
Quelle: www.spiegel.de




HUELLA | SIGNATUR | PRÄSENZ
2010071616VC | Leo's | RS | TORO | BULLE | OSO | BÄR | Börse

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Montag, 10.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA