BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


09.06.2009 00:45 | DOW JONES | Die Bärenhöhle wird zur Hölle!

Düsseldorf (Horst Szentiks | red-shoes.de)
Börse :DOW JONES, Aktien-Index


Für die Crash-Fetischisten. Die Stimmen derer, die in Kürze neue Jahrestiefs ansagen, nehmen zu. Sie werden lauter und kecker. Lassen Sie sich davon nicht anstecken. Es sind vor allem Wellentechniker. In den letzten 10 Jahren habe ich persönlich noch keinen erlebt, der mit seinen Zählungen auch nur 1 Jahr überlebt hatte. Ohne kräftig nachjustieren zu müssen.

Betrachten Sie in Ruhe und mit Abstand die formationstechnischen Fakten. Sachlich und ohne Emotionen. Das, was nachvollziehbar ist – auch für Sie.

Dow Jones, Wochen-Chart - Stand: 08.06.09


Im Rahmen seiner Korrektur hat der Index eine riesige bullische fallende Flagge ausgebildet. Von der zeitlichen und preislichen Ausdehnung her vollkommen ausreichend für ein Trendwende-Muster.

Den Abschluß dieser Formation bildet ein sogenanntes V-Muster. Wenn es regelkonform aufgelöst wird, entwickelt es typischerweise mithin die stärkste Dynamik. Unter allen bekannten charttechnischen Mustern.

Bisher verläuft der stufenweise konstruktionstechnische Unterbau für das V-Muster absolut konstruktiv und einwandfrei. Es gibt also keinen Grund, noch einmal tiefere Kurse als im März anzunehmen. Im Gegenteil.

Wenn Sie nach einem historischen Beispiel suchen, so schauen Sie sich unseren SDAX an. In den Jahren 2001 bis 2003. Und was anschließend geschah.

Die vorliegende Hürde in Form des langfristigen Downtrends kann innerhalb der nächsten beiden Wochen überlaufen werden, sobald die jüngste angelaufene Konsolidierung beendet ist.

Das Minimalziel aus dem bisherigen zyklischen Ablauf ergibt ca. 9.274 Punkte. Das durchschnittliche Ziel ca. 9.721 und das maximale etwa 10.700 Punkte – und zwar erreichbar innerhalb dieses Jahres.

Also nicht 3.000 Punkte abwärts, sondern rund 2.000 Punkte aufwärts.



 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

20 bisherige Beiträge zu diesem Wert:

2010.06.09 DOW JONES Die Chance ist da!
2010.05.08 DOW JONES und INTEL - Momentaufnahme
2010.04.15 DOW JONES und INTEL an wichtigen Zielmarken!
2010.02.10 DOW JONES Kapitalzuflüße bei den Indizes
2009.11.12 DOW JONES und wieder an einem Zwischenziel
2009.09.13 DOW JONES Höllisches Kursfeuerwerk
1 2 | 3 4

Adidas, AIXTRON, Alcoa, Allianz, Amazon, Apple, ATX, bet-at-home, BioCryst, BioTech, Blue Pearl Mining, Bund Future, Coca Cola, Continental, Cytori, Daimler, DAX, DAX-Ticker, De Beira Goldfields, Dendreon, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Dollar/Yen, DOW JONES, EADS, EM.TV, EnerGulf Resources, Euro STOXX, Euro/Dollar, FTSE 100, Gilead, Gold, Grenke Leasing, Hang Seng, Highlights, IDS Scheer, IN-motion, INDUS, Infineon, Info, Intel, Linde, Loewe, Lufthansa, Manz Automation, MDAX, Microsoft, MorphoSys, NASDAQ 100, Nikkei, Norddeutsche Affinerie, Ölpreis, Paion, Rambus, Red Letter-Info, Roche, S&P 500, SAP, SDAX, SGL Carbon, SMI, SolarWorld, SPX, TecDAX, ThyssenKrupp

 




Die zentralen Prognosen aus 2009
18.01.2009 |
Ölpreis | unterer Wendepunkt erreicht?
19.04.2009 |
DAX | Der große Bluff vom großen Bär
09.06.2009 |
DOW JONES | Die Bärenhöhle wird zur Hölle!
11.06.2009 |
NASDAQ 100 | Solide und standfest
26.08.2009 |
UNVORSTELLBAR? - Die fulminanteste Rallye aller Zeiten!
13.09.2009 |
DOW JONES | Höllisches Kursfeuerwerk
29.11.2009 |
NASDAQ 100 | Überraschung? Es brodelt!
24.12.2009 |
NASDAQ 100 | Ausbruch!


Die zentralen Prognosen aus 2010
15.04.2010 |
DOW JONES | und INTEL an wichtigen Zielmarken!
09.06.2010 |
DOW JONES | Die Chance ist da!


Red Shoes in der Presse
Der Reiz der Nackenlinie
Quelle: www.spiegel.de

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Montag, 10.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA