BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


21.11.2015 20:41 | DAX | Imponierendes Island Reversal-Muster

Olsberg (Horst Szentiks | red-shoes.de)
Börse, Index, DAX


Rückblick:
Tiefpunkt im Oktober des letzten Jahres genau getroffen. Der Index klettert um +4.036 Punkte nach oben.
Warnung in meinem Premiumbereich. Genau beim Stand des neuen Allzeithochs vom 10.04.15. Spürbare Korrektur erwartet.
BILD-Kontra-Indikator. Einen Handelstag später. Bei wallstreet-online.de thematisiert.
Den weiteren Ablauf können Sie dort nachlesen. (Ich verweise insbesondere auf die Beiträge ab dem 22.09.15.) Oder auch hier.
Ich war bullisch geblieben. Auch öffentlich untermauert durch die Bodenformation im DAX-Ticker ab dem 11.10.15.

DAX, Tages-Chart, Stand: 20.11.15

Anmerkung: Die Pfeile kennzeichnen die Zeitpunkte meiner jeweiligen Prognoserichtung. Blau für steigende, rot für fallende Kurse und schwarz für eine erwartete Seitwärtsbewegung. Grau gefärbte Pfeile markieren eine falsche Einschätzung. Bullische Zielmarken sind blau, bärische Korrekturziele rot formatiert. Bei Pfeilkombinationen zeigt der oben liegende die zuerst vermutete Richtung an, der untere die anschließende. An einem i-Punkt wurde eine Situationsbeschreibung vorgenommen und/oder Handelsvorschläge gemacht.

Die aktuelle Situation:
Der Index hatte nach der fulminanten Rallye ab Oktober 2014 bis auf die damalige Durchbruchslinie nachgegeben. Ein klassischer Pullback, der als technische Bestätigung für jenen Ausbruch gelten darf.

Auf dem Niveau dieser Linie hat er einen komplexen Doppelboden abgesetzt. Das zweite Standbein entspricht einer kleinen inversen SKS-Formation. Aber es kommt noch besser.

Über das Abwärts-Gap vom 20.08.15 und das Aufwärts-Gap vom 23.10.15 läßt sich ein bullisches Island Reversal-Muster identifizieren. Ausdehnung und Größe toppen sogar ein ähnliches Muster vom Oktober letzten Jahres. Höchst selten bei diesem Index vorzufinden - wenn überhaupt. Ich habe es in der Grafik grün eingerahmt.

Der Ausblick:
Allein aus formationstechnischer Sicht sollte uns folglich eine Rallye-Phase ins Haus stehen, welche die letzte sogar noch in den Schatten stellen könnte.

Ich leite daraus forciert (die schon bekannten) ca. 13.417 Punkte ab. Auf Sicht der kommenden Wochen und Monate. Nicht auszuschließen, daß dieses Niveau schon im Frühjahr erreicht wird.

Das aktuell erreichte Niveau ist allerdings durchaus geeignet, zunächst eine Zwischenkonsolidierung einzuleiten. Ich komme beim kurzfristigen Schwankungsrisiko - vornehmlich unterhalb von 11.076 - allerdings nur auf ca. 10.981 und maximal auf ca. 10.744 Punkte.



Über 15 JAHRE spektakuläre Analysen und Prognosen von Red Shoes. Einige davon mit Alleinstellungs-Charakter. Gegen die breite Marktmeinung. Entscheiden auch Sie sich für Klasse statt Masse.

Hochprofitabel Traden und Investieren.


Anzeige:

 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

60 bisherige Beiträge zu diesem Wert:

2018.04.27 DAX Momentaufnahme
2018.03.11 DAX Island Reversal - quasi versteckt
2017.04.25 DAX Und wieder ein Etappenziel erreicht
2015.11.21 DAX Imponierendes Island Reversal-Muster
2015.05.02 DAX Hocheffiziente und verblüffende Signalwirkungen exakt am Oktobertief - und am Aprilhoch!
2014.06.05 DAX Erstmalig über 10.000 Punkten!
1 | 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Adidas, AIXTRON, Alcoa, Allianz, Amazon, Apple, ATX, bet-at-home, BioCryst, BioTech, Blue Pearl Mining, Bund Future, Coca Cola, Continental, Cytori, Daimler, DAX, DAX-Ticker, De Beira Goldfields, Dendreon, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Dollar/Yen, DOW JONES, EADS, EM.TV, EnerGulf Resources, Euro STOXX, Euro/Dollar, FTSE 100, Gilead, Gold, Grenke Leasing, Hang Seng, Highlights, IDS Scheer, IN-motion, INDUS, Infineon, Info, Intel, Linde, Loewe, Lufthansa, Manz Automation, MDAX, Microsoft, MorphoSys, NASDAQ 100, Nikkei, Norddeutsche Affinerie, Ölpreis, Paion, Rambus, Red Letter-Info, Roche, S&P 500, SAP, SDAX, SGL Carbon, SMI, SolarWorld, SPX, TecDAX, ThyssenKrupp

 

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Donnerstag, 13.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA