BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


25.04.2010 22:45 | AIXTRON | Über 627% im Plus!

Red Shoes-Exklusiv - News
Diese Beiträge enthalten auch Eigenwerbung. Sie informieren vornehmlich über die Ergebnisse aus meinem kostenpflichtigen Premiumbereich.

Düsseldorf (Horst Szentiks | red-shoes.de)


Schon im Jahr 2006 einer meiner Top-Favoriten. In 2007 das damalige Jahreshoch richtig prognostiziert. Den längerfristigen Durchbruch dann bis 2009 erwartet. Das war richtig.

Zuletzt im kostenfreien Bereich meiner Webseite am 29.11.09 analysiert. Bei ca. 25,49 Euro eine kurzfristige Konsolidierung erwartet. Das Zwischenziel wurde am 02.12.09 erreicht. Am nächsten Handelstag setzte die Konsolidierung ein. Sie erstreckte sich aber über 3 Monate.

Bei 28,82 Euro lag das nächste Zwischenziel. In meinem Premiumbereich am 10.03.10 auf 29,00 Euro angepasst. Am 07.04.10 lag das Tageshoch bei 29,10 Euro.

Seit der letzten Bodenbildungsprognose im Dezember 2008 konnte die Aktie 627,50% zulegen. Seit der ersten Prognose eines Doppelbodens am 28. Juli 2006 sogar 893%.

Monats-Chart, Stand: 23.04.10

Anmerkung: Die Pfeile kennzeichnen die Zeitpunkte meiner jeweiligen Prognoserichtung. Blau für steigende, rot für fallende Kurse und schwarz für eine erwartete Seitwärtsbewegung. Grau gefärbte Pfeile markieren eine falsche Einschätzung. Bullische Zielmarken sind blau, bärische Korrekturziele rot formatiert. Der Übersichtlichkeit halber wurden nur die Prognosen an wichtigen Entscheidungsbereichen im Kursverlauf eingezeichnet.

Die Aktie hat die 9-monatige Fahnenstange mit nur 3 Monatskerzen auskonsolidiert. Es ist ein erstes langfristiges bullisches Fächerelement auf Monatsbasis entstanden. Dessen obere Begrenzung wurde im März durchbrochen, ein zweites Element geöffnet. Daraus resultieren theoretisch Kurspotentiale, die auf mittel- bis langfristige Sicht Kursziele im 54er- und 78er-Bereich erwarten lassen.

Im kurzfristigen Verlauf zeigt die Aktie allerdings ein 10-tägiges bärisch steigendes Flaggenmuster. Zusammen mit einem Tweezers Top bei 29,10 Euro zeichnet sich somit eine kurzfristig anstehende Konsolidierung ab.

Die nächsten noch offenen Ziele liegen bei ca. 30,02 bis ca. 30,95 Euro. Bei 30,49 Euro liegt ein markanter horizontaler langfristiger Widerstand im Weg. Insofern dürfte es spätestens dort zu einer Zwischenkorrektur kommen.

Der Autor erklärt, dass er diese Aktie selber hält. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Beachten Sie bitte auch den Risikohinweis und Haftungsausschluß auf meiner Website.

 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

20 bisherige Beiträge zu diesem Wert:

2010.11.08 AIXTRON Ausbruch und schon wieder +744% im Plus!
2010.10.17 AIXTRON Durchbricht zwei Widerstandsbollwerke auf einmal
2010.09.18 AIXTRON Ende der Korrektur?
2010.08.29 AIXTRON Immer noch über der Angstlinie
2010.08.16 AIXTRON Über der Angstlinie
2010.08.08 AIXTRON Nichts für schwache Nerven!
1 2 | 3 4

Adidas, AIXTRON, Alcoa, Allianz, Amazon, Apple, ATX, bet-at-home, BioCryst, BioTech, Blue Pearl Mining, Bund Future, Coca Cola, Continental, Cytori, Daimler, DAX, DAX-Ticker, De Beira Goldfields, Dendreon, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Dollar/Yen, DOW JONES, EADS, EM.TV, EnerGulf Resources, Euro STOXX, Euro/Dollar, FTSE 100, Gilead, Gold, Grenke Leasing, Hang Seng, Highlights, IDS Scheer, IN-motion, INDUS, Infineon, Info, Intel, Linde, Loewe, Lufthansa, Manz Automation, MDAX, Microsoft, MorphoSys, NASDAQ 100, Nikkei, Norddeutsche Affinerie, Ölpreis, Paion, Rambus, Red Letter-Info, Roche, S&P 500, SAP, SDAX, SGL Carbon, SMI, SolarWorld, SPX, TecDAX, ThyssenKrupp

 

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Donnerstag, 13.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA