BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


19.04.2009 09:25 | DAX | Der große Bluff vom großen Bär

Düsseldorf (Horst Szentiks | red-shoes.de)
Börse :DAX, Aktien-Index


Der Index hat seinen Crash hinter sich. Ausgehend von meinem ersten langfristigen Ziel bei 8.149 Punkten, das im Juli 2007 nur um ganze 2 Punkte verfehlt wurde. Ich hatte zwar damals anschließend nur mit einer rund 10%igen Konsolidierung gerechnet, aber das erwies sich nur für den restlichen Jahresverlauf in 2007 als richtig.

Im Laufe von 2008 mußte ich diese Einschätzung drastisch revidieren.

Inzwischen kann man davon ausgehen, daß sich "der große Bär" ausgetobt hat. Am Tiefpunkt bei 3.588 Punkten sind extreme Daten aus historischer Sicht auszumachen gewesen.

Der Index war auf langfristige Sicht extrem überverkauft. Zudem hatte sich beispielsweise beim RSI-Indikator eine erste hauchzarte, aber objektiv feststellbare bullische Divergenz auf Monatsbasis eingestellt. (Wenn man seine Lupe sorgfältig benutzt.) Ebenfalls in einem extrem überverkauften Bereich, den dieser Indikator seit 1962 (!) insgesamt nur viermal ausgelotet hatte - stets am Beginn einer kräftigen Rallye, die sich über etwa 2 Jahre hinzog oder sogar einer Hausse.

DAX – Monats-Chart, Stand: 17.04.09:


Dieses kurze Statement soll Sie nur auf meine nächste Big Picture-Analyse vorbereiten. Nach dem 6-wöchigen Anstieg dürfte sicherlich in Kürze eine neue Konsolidierung anstehen, aber neue Tiefs werden wir aus meiner Sicht nicht mehr sehen.

Im Gegenteil, es zeichnet sich eher wieder eine Bullenstampede ab – auf Sicht der kommenden Wochen und/oder Monate.


Machen Sie mit bei meiner gestern gestarteten Umfrage zum DAX-Daytrading-Weltrekord!

 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

60 bisherige Beiträge zu diesem Wert:

2013.09.01 DAX Langfristiger Zielbereich von über 8.400 Punkten wurde erreicht
2010.08.01 DAX Big Picture - Ursachenforschung und Zielprojektionen
2010.02.10 DAX Kapitalzuflüße bei den Indizes
2009.10.15 DAX 5.860er-Ziel erreicht
2009.08.26 DAX  UNVORSTELLBAR? - Die fulminanteste Rallye aller Zeiten!
2009.08.09 DAX Dynamik, zweiter Teil
1 2 | 3 4 5 6 7 8 9 10

Adidas, AIXTRON, Alcoa, Allianz, Amazon, Apple, ATX, bet-at-home, BioCryst, BioTech, Blue Pearl Mining, Bund Future, Coca Cola, Continental, Cytori, Daimler, DAX, DAX-Ticker, De Beira Goldfields, Dendreon, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Dollar/Yen, DOW JONES, EADS, EM.TV, EnerGulf Resources, Euro STOXX, Euro/Dollar, FTSE 100, Gilead, Gold, Grenke Leasing, Hang Seng, Highlights, IDS Scheer, IN-motion, INDUS, Infineon, Info, Intel, Linde, Loewe, Lufthansa, Manz Automation, MDAX, Microsoft, MorphoSys, NASDAQ 100, Nikkei, Norddeutsche Affinerie, Ölpreis, Paion, Rambus, Red Letter-Info, Roche, S&P 500, SAP, SDAX, SGL Carbon, SMI, SolarWorld, SPX, TecDAX, ThyssenKrupp

 




Die zentralen Prognosen aus 2009
18.01.2009 |
Ölpreis | unterer Wendepunkt erreicht?
19.04.2009 |
DAX | Der große Bluff vom großen Bär
09.06.2009 |
DOW JONES | Die Bärenhöhle wird zur Hölle!
11.06.2009 |
NASDAQ 100 | Solide und standfest
26.08.2009 |
UNVORSTELLBAR? - Die fulminanteste Rallye aller Zeiten!
13.09.2009 |
DOW JONES | Höllisches Kursfeuerwerk
29.11.2009 |
NASDAQ 100 | Überraschung? Es brodelt!
24.12.2009 |
NASDAQ 100 | Ausbruch!


Die zentralen Prognosen aus 2010
15.04.2010 |
DOW JONES | und INTEL an wichtigen Zielmarken!
09.06.2010 |
DOW JONES | Die Chance ist da!


Red Shoes in der Presse
Der Reiz der Nackenlinie
Quelle: www.spiegel.de

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Donnerstag, 13.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA