BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


28.11.2006 20:20 | Red Letter-Info | 911 Gewinnpunkte beim DAX realisiert

Das Kursziel bei
6.223 Punkten wurde bereits am 1. September prognostiziert! Auf 0,15 Punkte genau per Tageshoch getroffen.

911 Gewinnpunkte wurden am 30. Oktober mit den mittelfristigen Longpositionen seit dem 14. Juni realisiert! Weil die Stopmarke ausgelöst wurde. Meine Kunden sind bei 5.320 Punkten im Juni long gegangen. Diese Position wurde als mittel- und langfristige Position erfolgreich hochgetradet. Die langfristigen Positionen wurden bisher nicht ausgestoppt. Die Absicherung dafür ist erheblich tiefer angesetzt.

Vorher hatte ich mir im Mai 4 Fehlprognosen geleistet. Aber zusammen mit der außergewöhnlich gut geglückten 2-monatigen Startphase meines eigenen Börsenbriefes liegt die Trefferquote nun wieder bei ca. 90%! Erst am 3. November war eine Prognose auf kurzfristige Sicht wieder falsch.

Die 6.474 wurden auf 2,71 Punkte genau per Tageshoch getroffen. Die obere Topbildung über das bärische Island Reversal-Muster und die Kopf-Schulter-Formation (SKS) zeitnah identifiziert. Kurzfristige neue Longpositionen wurden dort mit einem vergleichsweise kleinen Verlust von 32 Punkten ausgestoppt. Gestern wurde eine Korrekturmarke bis auf 6 Punkte genau per Tagestief markiert.

Das ist noch lange nicht alles, was es aus dem exklusiven Bereich an erfreulichen Nachrichten zu berichten gibt. Melden Sie sich für ein kostenloses und unverbindliches Probe-Abo an.

Die Pfeile kennzeichnen die Zeitpunkte meiner jeweiligen Prognoserichtung. Blau für steigende, rot für fallende Kurse und schwarz für eine erwartete Seitwärtsbewegung. Grau gefärbte Pfeile markieren eine falsche Einschätzung. Pfeilkombinationen zeigen die übergeordnete Haltung verbunden mit der kurzfristigen Einschätzung. Bullische Zielmarken sind blau, bärische Korrekturziele rot formatiert.

Stunden-Chart - Stand: 28.11.06:


Erinnern Sie sich noch an die präzise getimte Crash-Prognose im August 2001? Oder an die anschließend angekündigte Rallye? Gegen die breite Marktmeinung. Hochgenaue Treffer mit einer ungewöhnlichen Präzision! Inzwischen nur noch über den exklusiven Red Shoes-Letter erhältlich. Zum DAX und zu anderen Werten. Die Trefferquote seit Auflage im März: Über 90%!

 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

151 bisherige Beiträge zu diesem Wert:

2012.03.11 Red Letter-Info Höchste Präzision - auch wieder bei den Indizes
2012.03.05 Red Letter-Info Devisen-Prognosen: Zielgenauigkeit weiterhin auf extrem hohem Niveau
2012.02.18 Red Letter-Info Erst 9, dann 4 und jetzt sogar nur 2 Pips Abweichung!
2012.02.12 Red Letter-Info Euro/Dollar-Ziel auf 4 Pips genau getroffen!
2012.01.29 Red Letter-Info Schon über ein Dutzend hochpräzise Treffer in diesem Monat!
2012.01.24 Red Letter-Info Die ersten Ergebnisse zu den neuen Devisen- und Rohstoffanalysen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 | 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Adidas, AIXTRON, Alcoa, Allianz, Amazon, Apple, ATX, bet-at-home, BioCryst, BioTech, Blue Pearl Mining, Bund Future, Coca Cola, Continental, Cytori, Daimler, DAX, DAX-Ticker, De Beira Goldfields, Dendreon, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Dollar/Yen, DOW JONES, EADS, EM.TV, EnerGulf Resources, Euro STOXX, Euro/Dollar, FTSE 100, Gilead, Gold, Grenke Leasing, Hang Seng, Highlights, IDS Scheer, IN-motion, INDUS, Infineon, Info, Intel, Linde, Loewe, Lufthansa, Manz Automation, MDAX, Microsoft, MorphoSys, NASDAQ 100, Nikkei, Norddeutsche Affinerie, Ölpreis, Paion, Rambus, Red Letter-Info, Roche, S&P 500, SAP, SDAX, SGL Carbon, SMI, SolarWorld, SPX, TecDAX, ThyssenKrupp

 

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Donnerstag, 13.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA