BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


04.04.2011 20:35 | Horst Szentiks | Video der Pressekonferenz zu der Todesursache von Eisbär Knut

Vor den Augen seiner Fans kollabierte der beliebte Eisbär, fiel ins Wasser und ertrank. Die Todesursache steht damit fest.

Ursächlich litt er an einer Entzündung des Gehirns, des Rückenmarks und der Hirnhäute, die vermutlich durch eine Infektion hervorgerufen wurde und schließlich zu den Muskelkrämpfen im Gehege führte.

Die Pathologin Dr. Claudia Szentiks vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung erläuterte in einer Pressekonferenz die bisherigen Untersuchungsergebnisse. Allerdings könnte es noch Wochen oder sogar Monate dauern, bis der eigentliche Verursacher für die Entzündung, vermutlich ein Virus, identifiziert werden könne.

Bisher wurden TSE, Tollwut, Staupe, Toxoplasmose und Trichinen als mögliche Erreger ausgeschlossen.

Die Fans von Knut und einige Tierschützer mutmaßten, daß der Eisbär unter großem Streß im Zoo gelitten habe. Diese Befürchtungen konnte Dr. Claudia Szentiks jedoch zerstreuen. Dafür seien keine Anhaltspunkte in den Nebennieren gefunden worden.

Die Pressekonferenz fand am letzten Freitagmorgen im Saal des Schlosses Friedrichsfelde statt. Insgesamt waren acht Referenten erschienen, um die Todesursache des in aller Welt beliebten Eisbären zu verkünden:

 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

Horst Szentiks: Der Börsenspezialist für die technische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungen.

91 bisherige Beiträge von Horst Szentiks:

2018.09.18 Deutsche Welle lobt deutschlandfeindliche Aktion
2018.09.18 Nachricht für Anne
2018.09.05 Sie tanzen auf dem Grab von Daniel Hillig #WIRSINDMEHR
2018.09.02 Deutschland ist scheiße, Deutschland ist Dreck! #Wirsindmehr
2018.08.29 “Hetzjagden haben wir hier nicht beobachtet”
2018.05.26 Politisch korrekter Terror
1 | 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

4 Autoren, die in dieser Kolumne schreiben:

Dirk Böcker, Horst Szentiks, Jens Graf, Simone Hörrlein

 

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Donnerstag, 13.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA